Wanderplanänderung! Nächste Wanderung – „Von Thaiden zum Schwarzen Moor“ mit Planwagenfahrt und Besuch des privaten DDR Grenzmuseums – Datum/Uhrzeit/Treffpunkt: Sonntag, 22. Juli 2018, 09:30 Uhr am Rathaus in Neuhof

schwarzes-moor-rhoen-titel

 

ST4 HP

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

ST3 HP

Vom Rathaus in Neuhof fahren wir zunächst in Fahrgemeinschaften nach Thaiden in der Rhön.

Am Sportplatz in Thaiden beginnt dann unsere Wanderung und führt zunächst durchs Ulstertal nach Seiferts. Von dort geht es dann auf dem Buchoniarundweg, dem eindrucksvollen Birxgraben folgend, hinauf zum Dreiländereck (Bayern, Hessen und Thüringen) und dann weiter zum größten Moor der Rhön, dem Schwarzen Moor. Nach einer kurzen Pause und Informationen über das Moor,  wandern wir dann weiter auf dem Friedensweg zu den Überresten der ehemaligen DDR-Grenzsperranlagen und anschließend hinab zum „Flechsenberger Hof“ in Birx, wo wir zur Mittagsrast einkehren. Gut gestärkt geht es dann auf dem Battenrundweg 14 wieder zurück ins Ulstertal zu unserem Ausgangspunkt am Thaidener Sportplatz.

Der Schußhock ist dann in der Pension „Haus am Brunnen“, in Thaiden geplant, wo wir nach einer Führung durch das private DDR Grenzmuseum von Helmut Hohmann noch interssante Gespräche bei Kaffe und Kuchen führen können.

Die anspruchsvolle Wanderung durch drei Bundesländer, auf der sich der Charakter der Rhön wunderbar zeigt, ist insgesamt ca. 14 km lang und wird geführt von Ernst Reinel.

Unsere Genußwanderer und Senioren wandern eine verkürzte ca. 5 km lange Strecke mit Planwagenfahrt unter Führung von Martin Böckmann.

Gäste und Freunde des Rhönklubs sind herzlich eingeladen mitzuwandern!

Download: Thaiden -Schwarzes Moor